Anja Laube

Craniosacral Therapeutin | osteopathische Therapeutin | Heilpraktikerin | klassische Massage

Craniosacral Therapeutin | osteopathische Therapeutin | Heilpraktikerin | klassische Massage

Ich begann nach meinem Abitur, welches ich in Mittweida 2003 absolvierte, die Ausbildung zur Physiotherapeutin in Döbeln an der Heimerer Schule. Seit dem Jahr 2006 bin ich staatlich anerkannte Physiotherapeutin.

Bereits während der Ausbildung besuchte ich Fortbildungen zur Rückenschullehrerin und erwarb unmittelbar nach meinem Examen den Abschluss zur anerkannten Lymphtherapeutin.

Erste Berufserfahrung sammelte ich in einer Wintersaison in der Ostschweiz in einer Privatpraxis. Seit dem bin ich als diplomierte Physiotherapeutin anerkannt. Gern wollte ich alpine Erfahrung und andere Nationalitäten kennen und behandeln lernen und über den Tellerrand hinaus schauen, wie unsere Nachbarn behandeln, leben und dieses genießen wissen.

Durch anschließende Fortbildungen in den Bereichen Manueller Therapie (nach dem Maitland Konzept), arbeitsplatzbezogener Therapie und Kinesiotaping sammelte ich weitere wertvolle Berufserfahrung in einem Rehazentrum in Niedersachsen. In diesem Rehazentrum durfte ich den einen oder anderen Sportler betreuen. Anschließend bekam ich die leitende Funktion als Physiotherapeutin im Rückenzentrum und in der ambulanten Akutklinik übertragen. Wo ich mit Ärzten und Therapeuten eng zusammen arbeitete.

Aufgrund eines verlockenden Angebotes ging ich im Dezember 2008 als Physiotherapeutin erneut in die Schweiz arbeiten. Im Kanton Wallis arbeitete ich in einer kleinen, qualitativ hochwertigen Praxis in einem Alpendorf und durfte vom Kind über Leistungssportler bis hin ins weise Alter die unterschiedlichsten Menschen mit den vielfältigsten Diagnosen behandeln und meine fachliche Kompetenz breitfächrig erweitern. Durch eine optimale Zusammenarbeit mit den Ärzten und dem Pflegeheim wurden großartige Behandlungerfolge bei Jung und Alt verzeichnet.

Im Sommer 2011 kehrte ich nach Deutschland zurück. 2014 beendete ich erfolgreich die Osteopthieausbildung mit 1350 Stunden nach Dr. Bernd Barthel und seit Mai 2016 bin ich Heilpraktikerin.

Durch die fundierten Ausbildungen im Bereich der Osteopathie sowie des Heilpraktikers erweiterte ich meine fachlichen Kenntnisse, um Sie als Klienten/Patienten in der Zukunft noch ganzheitlicher sehen zu können.